Die richtungsweisende Jahreskonferenz für
Verwaltungsräte

Digitaler Wandel: Diese 7 Schritte müssen Unternehmen auf dem Weg in die Zukunft nehmen

Die Digitalisierung rast auf die Geschäftswelt zu. Gleichzeitig ist es offensichtlich, dass viele Geschäftsführer den digitalen Wandel total verschlafen und ihre Unternehmen damit in Gefahr gebracht haben. Wer heute mit der Digitalisierung nicht Schritt hält verpasst den Anschluss. In diesem Artikel zeigen wir, wo die Unternehmen heute auf der «Treppe der Datenreife» stehen, und welche 7 Schritte sie in eine datengetriebene Zukunft führen.

Bisnode hat mit über 300 C-Level-Führungskräften in 14 europäischen Ländern gesprochen. Daraus ist die Studie «Sieben Schritte zu einer datengesteuerten Organisation» entstanden. Darin haben wir die Unternehmen nach Datenreife gruppiert. Nur rund 17% gelten dabei als wirklich datengetrieben. Alle anderen sind erst auf dem Weg dazu, Daten in ihren Systemen und Prozessen zu nutzen und ihre Entscheidungen bloss aus dem Bauch heraus zu fällen.

Wir haben die Antworten der befragten Manager zusammengefasst und daraus die «Treppe zur Datenreife entwickelt.» Die Unternehmen verteilen sich darauf in etwa gleichmässig auf den 5 Stufen von den Nachzüglern bis zu den Datengesteuerten.

So viele Daten – aber wenig Durchblick
Es ist offensichtlich, dass in vielen Unternehmen schlicht das Know-how fehlt. Sie sind nicht in der Lage, Daten zu analysieren und ihre Entscheidungen danach zu treffen. Es liegt aber auch an einer falschen Verteilung der Ressourcen. In vielen Fällen sind Abteilungen überfinanziert, die keinen Beitrag zum digitalen Wandel leisten. Andere wie Marketing oder Sales erhalten hingegen zu wenige Mittel zugesprochen. Doch es sind genau sie, die Unternehmen in eine datengesteuerte Zukunft führen.

Viele Organisationen hinken hinterher und sind der Bremsklotz für potenzielles Wachstum in der Wirtschaft. Dass jedes Unternehmen Daten produziert und diese mit dem richtigen Wissen viele Vorteile bringen, steht ausser Frage. Doch dort hinzukommen, scheint für viele Unternehmen nach wie vor ein Problem zu sein. Deshalb haben wir in unserer Studie 7 Schritte entwickelt, die Organisationen zur Datenreife führen.

Gefährliches Halbwissen
Einer von zwei Managern ist sich bewusst, dass Daten, Automation und Künstliche Intelligenz für sein Unternehmen wichtig sein werden. Doch wie genau, das wissen sie selbst nicht. Da nun alle auf den digitalen Zug aufspringen, ist ein veritabler Kampf um die Talente im Daten-Business entbrannt. Fachkräfte wie Data-Scientists sind extrem gefragt. Das macht die Rekrutierung der nötigen Ressourcen heute sehr schwierig.

Hier finden Sie die ganze Studie: https://bisno.de/1NP
Dieser Beitrag wurde das erste Mal unter https://www.bisnode.ch/wissen/blog/ veröffentlicht.