Die richtungsweisende Jahreskonferenz für
Verwaltungsräte

Referierende

Es erwartet Sie ein ausgewiesenes Referententeam aus Recht und Praxis.

Monika Pfaffinger

Prof. Dr. iur.

Monika Pfaffinger ist Rechtswissenschaftlerin und Expertin für Privatrecht mit Schwerpunkt Zivilrecht, Recht und neue Technologien, Informations- und Datenschutzrecht sowie Compliance. Als Inhaberin von MPonly connect berät sie Privatpersonen und öffentliche Stellen, engagiert sich als Gutachterin und im Schulungsbereich. Weiter wirkt Monika Pfaffinger als Forscherin, Autorin sowie als akademische Lehrerin (mit zahlreichen Auszeichnungen) und Key-Note-Speakerin. Neben verschiedenen Funktionen in leitenden Gremien arbeitet sie aktuell als Professorin an der Kalaidos Law School und habilitiert sich an der Universität Basel. 

Mariel Hoch

Dr. iur., Partnerin
Bär & Karrer AG

Mariel Hoch ist auf Mergers & Acquisitions mit Fokus auf öffentlichen Kaufangeboten, sowie Gesellschafts- und Börsenrecht spezialisiert. Sie verfügt über langjährige Erfahrung mit grenzüberschreitenden Transaktionen. Sie ist Verwaltungsrätin unter anderem der SIG Combibloc Group AG, Comet Holding AG und Komax Holding AG.

Rudolf Minsch

Prof. Dr., Chefökonom und stv. Vorsitzender der Geschäftsleitung
economiesuisse

Rudolf Minsch ist Chefökonom und stv. Vorsitzender der Geschäftsleitung von economiesuisse. Er leitet innerhalb des Dachverbandes der Schweizer Unternehmen den Bereich Wirtschaftspolitik, Bildung, Gesundheit. Rudolf Minsch ist Mitglied der Wettbewerbskommission und Präsident der Energieagentur der Wirtschaft. Darüber hinaus wirkt er als Referent an der Weiterbildungsstufe der Universität St. Gallen und als Gastprofessor für Wirtschaftspolitik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Chur, wo er bis zu seinem Stellenantritt bei economiesuisse vollamtlicher Professor für Volkswirtschaftslehre war. Rudolf Minsch hat an der Universität St. Gallen Volkswirtschaftslehre studiert und absolvierte im Anschluss daran das «Program for Beginning Doctoral Students» bei der Stiftung der schweizerischen Nationalbank in Gerzensee. Danach vertiefte er seine Studien an der Boston University. Im Jahre 2002 promovierte er mit der Arbeit «Relative Prices and Inflation. An Empirical Analysis of Firm-Level Price Data from Selected Swiss Service Industries». Seit etlichen Jahren arbeitet Rudolf Minsch mit verschiedenen Partnern zusammen in der angewandten Forschung mit den Schwerpunkten Geldpolitik, Konjunktur, Tourismus und Aussenhandelspolitik.

Nicolas Passadelis

Dr. iur., LL.M., Rechtsanwalt, Head of Data Governance und interner Datenschutzbeauftragter
Swisscom AG

Dr. Nicolas Passadelis ist ein ausgewiesener Datenschutzexperte. Seit Mai 2017 arbeitet er als Head of Data Governance und interner Datenschutzbeauftragter bei Swisscom. Zuvor war er während fast 17 Jahren für die internationale Anwaltskanzlei Baker & McKenzie tätig, wo der als Partner die Praxisgruppe ICT/ Datenschutz leitete. Studiert und promoviert hatte der Jurist an der Universität Basel und am Europacollege in Brügge, Belgien. In Basel erhielt er auch seine Zulassung als Rechtsanwalt. Nicolas Passadelis ist Dozent für Datenschutzrecht an der Zürcher Hochschule Winterthur und Mitherausgeber eines Handbuchs zum Datenschutzrecht. Nicolas Passadelis spricht regelmässig an Tagungen und ist Autor vieler Fachbeiträge.

Markus Renevey

Executive Master of Coaching, Eigentümer und Geschäftsführer
The Talk Company GmbH, Zürich

Nach Abschluss der HWV (1991) war Markus Renevey bei der UBS AG im Euro Desk tätig, einer Beratungsstelle für KMU. Danach arbeitete er als Journalist, unter anderem als Chefredaktor des Zürcher Monatsmagazins Bonus, und später als Kulturredaktor beim Schweizer Fernsehen. Von 1996 bis 2002 war er freier Texter, Redenschreiber und Auftrittscoach. Danach folgten unterschiedliche Weiterbildungen als Mediator, Sportmentaltrainer, ein Nachdiplomstudium zum Executive Master of Coaching und im Februar 2002 die Gründung von The Talk Company GmbH, Zürich.

Cornelia Ritz Bossicard

MSc Business Administration, dipl. Wirtschaftsprüferin, CPA, unabhängige Verwaltungsrätin, Präsidentin der VR-Vereinigung swissVR, Managing Partner
2bridge AG

Cornelia Ritz Bossicard ist Präsidentin von swissVR, einer der führenden Netzwerkorganisationen für Schweizer Verwaltungsräte und Gründerin der 2bridge AG. Sie agiert als Sparring Partner für Strategie, Corporate Governance und Finanzen und ist in verschiedenen Verwaltungsräten und strategischen Führungsgremien multinationaler Unternehmen tätig. Zuvor war Cornelia Ritz Bossicard als Wirtschaftsprüferin und Senior Advisor bei einer der Big Four Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in der Schweiz und im Silicon Valley tätig. 

André Schaub

Partner, Assurance Leader Schweiz
EY Schweiz

André Schaub ist langjähriger Partner, Leiter Wirtschaftsprüfung und Mitglied der Geschäftsleitung von EY Schweiz. Vor seiner Ernennung in die Geschäftsleitung in 2017 war er Sitzleiter Basel und Bereichsleiter Technologie, Medien und Telekommunikation. André Schaub verfügt über ausgewiesene Erfahrung in der Prüfung und Beratung von multinationalen und mittelständischen Unternehmen in der Schweiz und im Ausland und ist verantwortlicher Partner in der Betreuung bedeutender Schweizer Unternehmen.

Simone Stebler

Rechtsanwältin, Consultant
EgonZehnder

Simone Stebler ist Beraterin bei Egon Zehnder in Zürich und leitet für Egon Zehnder Schweiz sowohl die Financial Services als auch die Legal & Compliance Practices. In beiden Bereichen wie aber auch in anderen Industrien fokussiert sie auf Executive Search, Assessment und Development auf Geschäftsleitungsebene sowie auf die Beratung von Verwaltungsräten. Dazu gehört insbesondere die Beratung auf den Themen Board Effectiveness, Nachfolgeplanung, Diversität und VR-Suche. Vor ihrem Wechsel zu Egon Zehnder war Simone Stebler als Rechtsanwältin bei Bär & Karrer AG und vormals Nater Dallafior Rechtsanwälte tätig. Ein Schwerpunkt ihrer damaligen Tätigkeit war das Thema der aktienrechtlichen Verantwortlichkeit. Simone Stebler studierte Rechtswissenschaften an der Universität Fribourg (summa cum laude) und erwarb einen LL.M. an der New York University.
Franziska Tschudi Sauber
Fürsprecherin, LL.M., EMBA HSG, CEO und VR-Delegierte
Weidmann Holding AG
 
Franziska Tschudi leitet das Familienunternehmen Weidmann in vierter Generation. Die Technologiegruppe beschäftigt 3’200 Mitarbeitende, ist weltweit an über 20 Standorten tätig und erzielte 2018 einen Umsatz von 360 MCHF.
Daneben ist Franziska Tschudi Verwaltungsrätin bei der Swiss Life und der Biomed AG, im Vorstand der economiesuisse und der Swissmem und Mitglied im regionalen Wirtschaftsbeirat Ostschweiz der Schweizerischen Nationalbank.
Klaus Tschütscher

Dr. iur., Inhaber und Verwaltungsratspräsident
Tschütscher Networks & Expertise AG

Klaus Tschütscher ist Inhaber und Verwaltungsratspräsident der Tschütscher Networks & Expertise AG und engagiert sich bei diversen Start-ups. Zudem übt er verschiedene Verwaltungsratsmandate aus. So ist er unter anderem Mitglied des Verwaltungsrats, des Audit Committee sowie des Nomination und Compensation Committee beim Versicherungskonzern Swiss Life, Mitglied des Verwaltungsrats und des Audit Committee der Grand Resort Bad Ragaz AG, Mitglied des Verwaltungsrats bei der Büchel Holding AG sowie Mitglied des Verwaltungsrats und des Audit Committee der responsAbility Investments AG. Seit Januar 2018 ist Klaus Tschütscher im Universitätsrat und seit Januar 2019 Präsident der Universität Liechtenstein.

Klaus Tschütscher studierte Rechtswissenschaften an der Universität St. Gallen und erlangte 1996 die Doktorwürde (Dr. iur.). 2004 schloss er das LL.M.-Nachdiplomstudium «Internationales Wirtschafts­recht, mit Vertiefung Banken-, Kapitalmarkt- und Versicherungsrecht» an der Universität Zürich ab. Seine berufliche Karriere begann 1993 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität St. Gallen. Zwei Jahre später übernahm er die Leitung des Rechtsdienstes und wurde Amtsleiter-Stellvertreter bei der Liechtensteinischen Steuerverwaltung. Von 2009 bis 2013 amtierte Klaus Tschütscher als Regierungschef und Finanzminister Liechtensteins. Von 2005 bis 2009 war er als Regierungschef-Stellvertreter insbesondere für die Ressorts Wirtschaft und Justiz zuständig. In dieser Funktion war er unter anderem Mitglied der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) in London. Ehrenamtlich engagiert sich Klaus Tschütscher als Vize-Präsident und Delegierter bei UNICEF Schweiz und Liechtenstein.

 

Martin Weber

Dr., LL.M., Partner
Schellenberg Wittmer AG

Dr. Martin Weber ist Partner in den Praxisgruppen "Corporate and Commercial", "Mergers & Acquisitions" und "Capital Markets" von Schellenberg Wittmer. Seine Haupttätigkeitsgebiete sind inländische und grenzüberschreitende M&A- und Kapitalmarkttransaktionen sowie das öffentliche Übernahmerecht. Er berät zudem private und börsenkotierte Gesellschaften sowie deren Führungsgremien und bedeutenden Aktionäre in gesellschaftsrechtlichen und Corporate Governance-Fragen sowie im Umgang mit aktivistischen Aktionären.